Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Dieser Tunnel ist immer noch Schrott:

 

Nationaler Testverlierer beim großen ADAC-Tunnel-Test wurde der Universitätstunnel auf der A 46 in Düsseldorf! Die Einstufung der Experten: Der Tunnel ist "bedenklich". 

 

Viele Tunnel in Europa bleiben ein Verkehrsrisiko. Im zehnten jährlichen Tunneltest des ADAC fiel jede dritte der 31 untersuchten Röhren in Europa durch. Dies war das schlechteste Ergebnis der vergangenen fünf Jahre, wie der Automobilclub am Dienstag in München mitteilte.

Zum sichersten deutschen Tunnel wurde der Heidkopf-Tunnel bei Friedland auf der A 38 zwischen Göttingen und Halle gekürt, der im europäischen Vergleich auf dem zweiten Platz landete.

Zehn der gestesteten Straßentunnel erhielten das ADAC-Urteil "sehr gut". Fünf wurden mit "gut" bewertet. Sieben Röhren erreichten ein "ausreichend" und erfüllten damit noch die Mindeststandards der EU-Richtlinie.

Zwei Tunnel wurden von den Experten als "bedenklich" eingestuft, sieben erhielten ein "mangelhaft". Darunter war auch der Testverlierer, der Cernobbio am Comer See. Sieger des Jubiläumstests wurde der Pont Pla in Andorra.

SeitenURL :
Qr Code