Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Nordrhein-Westfalen hat ein umfassendes Nichtraucherschutzgesetz im Juli 2008 eingeführt. Bereits seit 1. Januar 2008 darf in öffentlichen Gebäuden nicht mehr geraucht werden. Bei zeitlich befristeten Veranstaltungen bleibt das Rauchen in Bier- und Festzelten erlaubt.

Änderung: Am 26. Juni 2009 lockerte der Landtag das Gesetz. Künftig darf in Ein-Raum-Kneipen mit einer Fläche von weniger als 75 Quadratmetern wieder geraucht werden. Auch in Gaststätten und Diskotheken darf gequalmt werden. Raucherclubs dürfen eingerichtet werden.

An den "tollen Tagen" dürfen Jecke in Nordrhein-Westfalen in vielen Kneipen und Sälen wieder rauchen. Das Rauchverbot ist von Weiberfastnacht bis Karnevalsdienstag praktisch aufgehoben.

===

SeitenURL :
Qr Code