Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Berlin war in Deutschland Vorreiter, schon am 12. Juni 2007 wurde ein Gesetz zum Nichtraucherschutz verabschiedet. Ab dem 1. Januar 2008 wurden die Tabakwolken in der Hauptstadt dann weniger. Ausnahmeregeln gelten für separate Nebenräume, dort gibt es aber faktisch ein Servierverbot. 

Berliner Raucher planten im Jahr 2009 ein Volksbegehren gegen das Nichtrauchergesetz, aber es kamen nicht genug Unterschriften für einen Volksentscheid zusammen.

Nach Klagen von Gastronomen lebt Berlin inzwischen mit Kompromissen. In der Hauptstadt gibt es reine Raucherkneipen, Gaststätten ganz ohne Qualm, aber auch Restaurants mit zwei Räumen: einen für Raucher und einen für Nichtraucher.

===

SeitenURL :
Qr Code