Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Urteil über zehn Jahre nach Unfall

Zehneinhalb Jahre nach dem Tod von Prinzessin Diana hat eine Geschworenen-Jury ihr Urteil gefällt: Sowohl der angetrunkene Fahrer des Unfallwagens als auch die Paparazzi, die das Auto verfolgten, seien schuld.

Mit neun zu zwei Stimmen entschied die Jury nach einer sechsmonatigen öffentlichen Untersuchung vor dem Obersten Gericht in London, dass das Verhalten der Paparazzi und des Fahrers zur fahrlässigen Tötung Dianas und ihres Begleiters Dodi al Fayed geführt habe.
Sitzgurte nicht angelegt

Der Fahrer Henri Paul habe sich betrunken ans Steuer gesetzt und mit einem rücksichtslosen Fahrstil versucht, die auf Motorrädern folgenden Fotografen abzuschütteln. Auch Diana und Fayed selbst trügen eine Mitverantwortung, weil sie ihre Sitzgurte nicht angelegt hätten, hieß es weiter. Paul war bei der Verfolgungsjagd durch Paris 1997 gegen einen Pfeiler geprallt. Auch er war bei dem Aufprall tödlich verletzt worden.

Der Vorsitzende Richter Scott Baker hatte die Geschworenen zuvor davon entbunden, eine einstimmige Entscheidung treffen zu müssen. Er werde auch eine Mehrheitsentscheidung akzeptieren, wenn sie von mindestens neun Geschworenen getroffen wurde. Die elf Geschworenen hatten sich nach monatelangen Ermittlungen vor einer Woche zur Urteilsberatung zurückgezogen.
Komplott-Theorien verworfen

Im Abschlussbericht hatte das Gericht festgestellt, dass die Verschwörungstheorien rund um Dianas Tod vor über zehn Jahren bis hin zu einer Verwicklung von Prinz Philip und der britischen Geheimdienste jeder Grundlage entbehrten. Vor allem Dodis Vater Mohamed al Fayed sprach bis zuletzt von einem Mordkomplott und bezeichnete die britische Justiz als voreingenommen.

Im Lauf der aufwendigen Untersuchung sagten mehr als 240 Zeugen aus - bis hin zu Prinz Philips Privatsekretär und Dianas ehemaligem Butler. Die Kosten beliefen sich bis Ende Februar auf fast 2,9 Millionen Pfund (3,7 Millionen Euro). Es gab jedoch kaum neue Erkenntnisse.

SeitenURL :
Qr Code