Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Ähnlich wie bei anderen Wahnformen zeichnet sich der Eifersuchtswahn durch die unabänderliche subjektive Gewissheit aus: "Es ist so und nicht anders". Die Überzeugung des Wahnkranken ist auch durch Klärungsversuche nicht korrigierbar, er kann sich von seiner Fehleinschätzung nicht distanzieren. Diese ausgeprägten Wahnvorstellungen machen den Einsatz von Medikamenten notwendig.

 

SeitenURL :
Qr Code